Loading...

Ornaris Blog

Sonderschau O-TRENDS: Haptische Highlights

Lassen Sie sich inspirieren – exklusiv zeigen wir Ihnen hier sechs Neuheiten, die an der Messe in Bern zu finden sind.

Wer sich für die Must-haves der kommenden Saison interessiert, besucht die Sonderschau «O-TRENDS» im Eingangsbereich. Dort findet sich ein Überblick neuer Produkte aus allen Ausstellerbereichen. Jedes Objekt ist mit einer praktischen Visitenkarte versehen, die mit Angaben zu Anbieter und Standnummer zum Ziel führt. Damit es ein Produkt in die Auswahl schafft, muss es eine unabhängige Jury inhaltlich sowie in Form und Funktion überzeugen. Folgende sechs Highlights haben es mit unterschiedlichen Qualitäten geschafft.

Klimaneutral packen und reisen

Der Weekender «YOGA Y500» ist eine Neuheit des Taschenlabels «ZWEI». Er eignet sich perfekt für einen Kurztrip: Das Hauptfach lässt sich zum Bepacken weit öffnen, im Innern bieten vier weitere Einsteckfächer zusätzlichen Stauraum. Hier passt alles rein, was für einen Städtetrip oder Strandausflug nötig ist. Und der Clou – ein grosses Handtuch, eine Picknickdecke oder eine Yogamatte passen seitlich an die Tasche. Besonders zeitgemäss ist die in vier Farben erhältliche Kollektion, weil sie zu hundert Prozent CO2-neutral produziert wird – so beginnt verantwortungsvolles Reisen bereits beim Gepäck. An der ORNARIS sind die klugen Taschen bei der Ausstellerin «My Brands» erhältlich.

 

Ein Buch geht auf

Ein haptisches Technikwunder präsentiert der Aussteller Formsign: Die in Leinen gefassten Leuchtbücher «Linen Edition» tauchen jeden Raum in stimmungsvolles Licht. Sie sind aus resistentem Tyvek gefertigt und leuchten nach voller Akku-Ladung bis zu sechs Stunden. Das Design der poetischen LED-Bücher stammt vom britischen Design-Paar «Ginko».

 

Krachen lassen

Die «Carrambulage» vom Luzerner Labels Fidea Design ist ein witziges Stapelspiel für Kinder und junggebliebene Tüftler. Die Autos und Lastwagen aus Holz lassen sich in immer wieder neuen Formen und Kombinationen aufeinander stapeln – je länger man spielt, desto wagemutiger wird man. Und wenn es ab und zu mal kracht, beginnt das Spiel einfach wieder von vorne.

 

Zeitlos schick

Klassisch und clever sind die Küchentücher der Schweizer Marke Meyer-Mayor aus Langflachsleinen. Die Naturfaser ist saugfähig, strapazierfähig und pflegeleicht. So trocknet das Tuch praktisch fusselfrei und eignet sich daher besonders als Gläsertuch. Ein schlichtes aber schickes Highlight sind die drei Knöpflöcher, dank denen sich das Tuch ohne zusätzliche Lasche zum Trocknen aufhängen lässt. An der ORNARIS sind die zeitlosen Küchenhelfer beim Aussteller Rigotex zu finden.


 

Cremiger Genuss
Erstmals an der ORNARIS ist die Manufaktur Marou. Die zwei französischen Chocolatiers begeistern Gourmets weltweit mit ihrer Schokolade aus Vietnam – ein Highlight aus ihrem Sortiment ist der cremige Aufstrich aus Kakao-Pulver und Cashew-Nüssen in der schmucken, nostalgischen Dose, die auch nach dem süssen Genuss in Küche oder Wohnzimmer ein schönes Bild abgibt.

 

Alles hat seine Zeit
In einer oftmals hektischen, kurzlebigen Zeit haben traurige Momente oftmals wenig Raum. Doch gerade in Zeiten der Trauer brauchen unsere Nächsten umso mehr Aufmerksamkeit. Ein schönes Exemplar, um unsere Zuwendung zu zeigen, ist die fragile Trauerkarte mit ausgeschnittenen Pusteblumen. Sie ist an der ORNARIS bei «Tell me» zu finden. Es gibt sie mit weissem oder schwarzen Innenblatt und passendem Couvert.

Text: Lilia Glanzmann
Sonderschau «O-Trends», Eingangsbereich