Loading...

Ornaris Blog

Schlau spielen

Thuy-Minh Dao Schenker vom Concept Store «Minhature» zeigt ihr ORNARIS-Lieblingsstück, das sie bei Helvetiq entdeckt hat.

«Mein Concept Store startete einst mit Mode für Kinder – dann erweiterte ich das Sortiment um Produkte von Jungdesignern, die Sinn für Design und Nachhaltigkeit haben. Deshalb passen die Pocket Games perfekt in meinen Laden – Spiele für die ganze Familie, entworfen von einem tollen, jungen Schweizer Label. Es gibt verschiedene Themen, besonders angetan hat es mir das Spiel «Kawaii» unter dem Motto «Wer isst am meisten Eis?». Dabei gilt es, so viele Karten der Lieblingseissorte wie möglich zu ergattern. Kirschen geben Bonuspunkte. Wer hingegen vor den verschlossenen Türen der Eisdiele landet, läuft Gefahr, dass die eigenen Punkte in der Sonne schmelzen.

Es ist ein einfaches Kartenspiel, das Taktik, Risikobereitschaft und Schnelligkeit kombiniert. Ebenso ist es rasch erlernt und genauso einfach gespielt. Das gefällt mir. Besonders hübsch finde ich die süssen Illustrationen von Noëlle Zweiacker und Felix Kindelán, die Klein und Gross verführen. Super ist auch die Geschichte von Helvetiq, die das Spiel verlegen: Hadi Barkat lernte vor zehn Jahren für seinen Einbürgerungstest. Weil er überzeugt war, dass es sich am besten spielerisch lernen lässt, lancierte er mithilfe von zwei Fachleuten das Schweizer Quizspiel «Helvetiq» und der Kleinverlag war geboren – super!»

Thuy-Minh Dao Schenker ist Inhaberin des «Minhature Concept Store» in Solothurn. Ihr schmucker Laden liegt nahe der Aare an der Löwengasse 14. Angetroffen haben wir die Solothurnerin mit vietnamesischen Wurzeln beim Aussteller «Helvetiq».

Getroffen bei: Helvetiq

Video: Anil Zaugg

Aufgezeichnet: Lilia Glanzmann

Bilder: David Biedert