Loading...

Ornaris Blog

Spieglein, Spieglein

«aaina & co» ist ein Schmuck-Label, das auf die natürliche Schönheit der Trägerin und des Trägers setzt.

Das alte, indische Wort «aaina» steht für Spiegel. Für Dina Meier passte der Hindi-Ausdruck perfekt zu ihrem Label, weil sie auch für ihre Schmuckkollektion auf Reflexion setzt: Ihre Armbändchen, Ketten und Manschettenknöpfe sollen die natürliche Schönheit ihrer Trägerin und Träger widerspiegeln. Die Schweizerin lebt seit zehn Jahren in Australien und so liegt auch der Firmensitz in Sydney. Es gibt ihren Schmuck in drei unterschiedlichen Materialien: Edelstahl, 18-Karat vergoldet oder schwarze Stücke, die verchromt werden.

Mit Sternchen

Ein wiederkehrendes Motiv bei Arm- und Halsketten oder den Manschettenknöpfen ist der Stern: als Symbol für Hoffnung, Licht und die unendlichen Möglichkeiten des Universums. Ein aaina-Highlight sind zudem die Unisex-Manschettenknöpfe in minimalistischem Design. Der massive, aber scharfkantige Edelstahl gibt den klassischen Knöpfen einen modischen Touch, der auch zum Alltags-Hemd passt. Zudem lässt sich die polierte Ausführung mit Initialen gravieren – ein aussergewöhnliches, individuelles Geschenk. Alle Produkte werden im dreieckigen, umweltfreundlichen Signature-Beutel aus veganem Kunstleder verschickt. Dina Meier liegt gewissenhaftes, zukunftsgerichtetes Arbeiten am Herzen: «Wir haben uns verpflichtet, zehn Prozent unserer Profite an Wohltätigkeitsorganisationen zu spenden.»

Text: Lilia Glanzmann

Aussteller: aaina & co

An der ORNARIS in der Halle 3.2 zu finden.

ZUM AUSSTELLERVERZEICHNIS