Loading...

Ornaris Blog

Ein kleines bisschen besser

«Real Time Trust» zeigt im Bereich «GOOD GIVING» kuschelige Schals in strahlende Farben, die nicht nur der Trägerin Gutes tun.

Orissa liegt an der indischen Ostküste, rund 200 Kilometer südlich der Megametropole Kalkutta. Der ärmste Bundesstaat des Landes ist vom internationalen Tourismus noch relativ unberührt, verfügt aber über ein reiches, kulturelles Erbe. Nach einer Reise dorthin haben Cristian Reymond und sein Lebenspartner Rolf Nungesser von der PR-Agentur «Real Time Society» beschlossen, die Menschen in Orissa zu unterstützen. Denn das dort ansässige Adivasi-Volk wurde von Grossprojekten wie neuen Staudämmen oder dem Abbau von Rohstoffen immer weiter an den Rand und in die Armut gedrängt.

 

Qualität mit gutem Gewissen

So haben Nungesser und Reymond die Stiftung «Real Time Trust» gegründet, deren Einkünfte seit 2009 den Adivasi zugutekommen. Zudem lassen sie vor Ort fair und nach traditioneller Art Schmuck- und Deko-Kollektionen aus Baumwollgarn und Bronze fertigen. Damit schafft «Real Time Trust» Arbeitsplätze, was die Selbstständigkeit der Adivasi stärkt. Nun haben die beiden Zürcher auch strahlende Schals im Sortiment, die sie ebenfalls fair und in enger Zusammenarbeit mit den Kunsthandwerkern in Indien produzieren. Entworfen hat die Designs ein junger Kunststudent aus Orissa, produziert werden sie in wunderbar feiner Woll- und Kaschmirqualität. Die leuchtenden Farben lassen die Trägerinnen und Träger strahlen und tun gleichzeitig den Produzentinnen und Produzenten Gutes.

Text: Lilia Glanzmann

Aussteller: Real Time Trust

An der ORNARIS in der Halle 3.2 zu finden.

Zum Ausstellerverzeichnis